CampusMovieNight – Faire Mode statt Fast Fashion – Kleidung als Gewissensfrage

Do, 27.04.2023 19:30 - 21:00 Termine

In den vergangenen Jahren hat sich die Modeproduktion weltweit verdoppelt und die Tragedauer halbiert. Kleidung ist zu einem umweltschädlichen Wegwerfprodukt verkommen. Diese Dokumentation bietet einen düsteren Blick hinter die Kulissen der glitzernden Modeindustrie, wo Menschen für einen Hungerlohn arbeiten. Aber es gibt auch Gegenstrategien wie Slow Fashion, lokale und biologische Produktion und fairen Handel. Es geht um einen Bewusstseinswandel im Umgang mit Kleidung.

„Mode und Nachhaltigkeit ist ein Widerspruch, der scheinbar nicht aufzulösen ist. Diese Problematik wird anschaulich und umfassend beleuchtet. Dabei wird am Beispiel Rumäniens gezeigt, dass Ausbeutung auch innerhalb Europas stattfindet. … Gleichzeitig wird der Fokus jedoch auf positive und zukunftsweisende Projekte und Unternehmungen in Indien, Bangladesch und Europa gelegt. Damit gelingt es, ohne erhobenen Zeigefinger alternative Handlungsoptionen für den Konsumenten aufzuzeigen. Die Dokumentation eignet sich gut für die Auseinandersetzung mit der Thematik und kann als Impuls dienen, das eigene Verhalten zu überdenken, sich seiner Verantwortung als KonsumentInnen bewusst zu werden und selbst nach weiteren positiven Geschäftsmodellen zu recherchieren.“

Ein Film von Kurt Langbein und Anna Katharina Wohlgenannt

Termin: Donnerstag, 27.04.2023 um 19:30 Uhr
Einlass ab 19.00 Uhr
Spiellänge: 52 Minuten

Ort: Studienseminar Campus St. Michael – Antoniussaal – Vonfichtstr. 1, 83278 Traunstein